Prof. Dr. phil. Susanne Lang

Städtische Quartiere gestalten - Kommunale Herausforderungen und Chancen

Ich möchte Sie auf eine Veröffentlichung aus der Reihe `Urban Studies´ des transcript-Verlages mit dem Titel "Städtische Quartiere gestalten - Kommunale Herausforderungen und Chancen im transformierten Wohlfahrtsstaat" (2015 hg. von Judith Knabe, Anne van Rießen und Rolf Blandow), aufmerksam machen : Leseprobe (pdf, 816 KB)

Aus dem Inhalt: Was sind moderne und attraktive Quartiere? Welche Möglichkeiten und Grenzen kommunaler Konzepte der städtischen Quartiersentwicklung gab und gibt es? Vor dem Hintergrund aktueller gesellschaftlicher sowie politischer Entwicklungen werden in dieser Veröffentlichung zentrale Fragen der Quartiersentwicklung diskutiert. Aus der Sicht von verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen, der Praxis Sozialer Arbeit und der kommunalen Verwaltung werden theoretische Ansätze, historische Entwicklungen und empirisch evaluierte regionale Konzepte zur Gestaltung städtischer Quartiere in den aktuellen Diskurs eingebettet. Die interdisziplinäre Auseinandersetzung ermöglicht hierbei einen leichten Zugang für Akteur_innen der Quartiersentwicklung ebenso wie für die interessierte Öffentlichkeit.

Inhaltsübersicht

Städtische Quartiere gestalten - Interdisziplinäre Perspektiven auf die kommunalen
Herausforderungen und Chancen im transformierten Wohlfahrtstaat

Anne van Rießen/Judith Knabe/Rolf Blandow


Theoretische Grundlagen – Quartiersarbeit unter gegenwärtigen gesellschaftlichen Bedingungen

Quartier – Stadt – Gesellschaft
Jan Wehrheim

Quartiersentwicklung – Ausgrenzung
Chantal Munsch

Soziale Ungleichheit und kulturelle Diversität in der Migrationsgesellschaft
Markus Ottersbach

Transformation der Gemeinwesenarbeit? Über Rollenkonflikte und Möglichkeitsräume in der Konjunktur
des Lokalen

Judith Knabe/Anne van Rießen/Rolf Blandow


Lokale Governance – Konzepte unter aktuellen Bedingungen

Lokale Governance – Einführung in das Konzept
Herbert Schubert

Stadtentwicklungskonzepte: Eine historische Hinführung und Einordnung
Susanne Lang

Integrierte Stadt(teil)entwicklung durch intermediäre Sozialraumkoordinator_innen - Erfahrungen mit dem Modellprojekt »Lebenswerte Veedel – Bürger- und Sozialraumorientierung in Köln«
Matthias Sauter

Menschen, Ideen und Möglichkeiten zusammenbringen Ein Praxisbeispiel der Bürger- und Sozialraumorientierung - »Lebenswerte Veedel« aus dem Sozialraumgebiet Köln Rondorf/Meschenich
Ludger van Elten

Voneinander wissen. Miteinander Handeln. REGSAM – Stadtweites Netzwerk in München
Petra Stockdreher


Kritische Reflexion des Status Quo und die Chancen für ein reflektiertes Vorgehen in der Praxis der Quartiersarbeit - Partizipation von unten?

Möglichkeiten und Grenzen von Beteiligungsverfahren im Kontext von sozialraumbezogener Arbeit
Anne van Rießen/Reinhold Knopp

Sozialarbeitspolitik in Armutsgebieten Überwindung politischer Apathie durch Handlungs-, Themen- und Personenzentrierung
Werner Schönig

Aktivierende Befragung im Stadtteil - Baustein einer reflexiven Gemeinwesenarbeit?!
Janine Birwer

Suche auf dieser Seite

 

Status

Online seit 3684 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Okt, 08:31

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB