Prof. Dr. phil. Susanne Lang

Veröffentlichungen - eine Auswahl (ab 2005)

Monographien/Sammelbände als Hrsg.:

„Jugend und Jugendhilfe in Europa – Soziale Arbeit in benachteiligten städtischen Gebieten´”, zusammen mit Christian Reutlinger, Wolfgang Mack und Franziska Wächter (Hrsg.). Wiesbaden 2007.

„Grenzen des Sozialraums. Kritik eines Konzeptes – Perspektiven für Soziale Arbeit´”, zusammen mit Wolfgang Mack, Christian Reutlinger und Franziska Wächter als `Projekt: „Netzwerke im Stadtteil“´ (Hrsg.). Wiesbaden 2005.

„Die illegitimen Anderen – Befunde über Selbst- und Fremdwahrnehmungen Jugendlicher“ Schwalbach/Ts. 2005.


Artikel/Aufsätze:

"Inklusive Bildungsförderung im öffentlichen Raum - Evaluation einer migrations-pädagogisch orientierten Spiel.Raum-Konzeption für den Stadtteil Jungbusch/Mannheim", zusammen mit Michael Scheuermann und Trixi Jansen, in: 'Die kompakte Stadt der Zukunft: Ein Praxishandbuch zu Inklusion und Nachhaltigkeit' (Arbeitstitel), hrsg. von W.D. Bukow, K. Cudak, N. Berding (Erscheinungsdatum: 8.11.2017) Springer/VS-Verlag, Wiesbaden.

"Non-formale und informelle Soziokulturangebote der Kinder- und Jugendarbeit im öffentlichen Raum/Jungbusch Mannheim", in: Horizonte, Nr. 49, 4/17, S. 50-52: Spiel-Raum-Projekt-Jungbusch (pdf, 309 KB)

„Medienkommunikation und mediale Selbstbildung“, in: R. Kilb, J. Peter (Hrsg.): „Methoden der Sozialen Arbeit in der Schule“, - 2. vollst. überarb. Aufl. - München, Basel 2016, S. 75-76.

„Außerschulische Kinder- und Jugendbildung“, in: R. Kilb, J. Peter (Hrsg.): „Methoden der Sozialen Arbeit in der Schule“, - 2. vollst. überarb. Aufl. - München, Basel 2016, S. 98-101.

„Systembezogene Konzeptmuster einer lebenswelt- und lebensaltersadäquaten Sozialarbeit in der Schule“, in: R. Kilb, J. Peter (Hrsg.): „Methoden der Sozialen Arbeit in der Schule“, - 2. vollst. überarb. Aufl. - München, Basel 2016, S. 140-145.

„Arbeit mit kreativen Medien“ zusammen mit Marion Baldus, in: R. Kilb, J. Peter (Hrsg.): „Methoden der Sozialen Arbeit in der Schule“, - 2. vollst. überarb. Aufl. - München, Basel 2016, S. 283-286.

„Stadtentwicklungskonzepte: Eine historische Hinführung und Einordnung", im Sammelband `Städtische Quartiere gestalten – Kommunale Herausforderungen und Chancen im transformierten Wohlfahrtstaat´, hrsg. von R. Blandow, J. Knabe und A. van Rießen, Bielefeld 2015, S. 131-148.

„Zum Verhältnis von Jugendarbeit, Demokratiepädagogik und Pädagogik gegen Rechtsextremismus und Rassismus", Beitrag im Tagungsband des AK Ruhr `Brennpunkt Kommune - Umgang mit Rechtsextremismus und Rassismus in lokalen Kontexten", Jugendamt Dortmund AK-Ruhr-2013 (pdf, 174 KB) 2013, S. 11-15.

„Gesellschaftstheorie und Pädagogik: „Aus der Theorie für die Praxis lernen – Anregungen für die Bildungsarbeit“, in: „Holzwege, Umwege, Auswege. Perspektiven auf Rassismus, Antisemitismus, Islamfeindlichkeit“ hrsg. von St. Bundschuh, B. Jagusch, H. Mai, - 3. überarb. Aufl. - Düsseldorf 2012, S. 22-26.

„Jugendarbeit. Bestimmungen ihrer Aufgaben und Ziele", in: S. Bundschuh, A. Drücker, Th. Scholle (Hrsg.): `Wegweiser Jugendarbeit gegen Rechtsextremismus´, Wochenschau Verlag, Schwalbach Ts. 2012, S. 19-32.

„Schulsozialarbeit in Sachsen“, gemeinsam mit Jens Vogel, in: K. Speck, Th. Olk (Hrsg.): „Forschung zur Schulsozialarbeit - Stand und Perspektiven“ Weinheim und München 2010, S. 63-75.

„Differenz und Kultur – sozialräumlich und strukturell offene Konzepte als Bildungsherausforderungen“ in: W. Baros, F. Hamburger und P. Mecheril (Hrsg.): „Zwischen Praxis, Politik und Wissenschaft. Die vielfältigen Referenzen Interkultureller Bildung“ Festschrift für Georg Auernheimer Berlin 2010, S. 49-59.

„Diversität als persönliches Potential nutzen (?)“ Vortrag auf der Tagung „Diversität sichtbar machen – Bewegungen in der politischen Bildung“ ausgreichtet von der Bundeszentrale für politische Bildung, am 20. März 2009 in Frankfurt a.M. Abstract zum Input: DIV_abstract (pdf, 148 KB), Bericht zum Workshop: DIV_bericht (pdf, 89 KB)

„Deutsche Jugendverbände auf dem Weg zur interkulturellen Öffnung – Mögliche Hemmnisse und Herausforderungen“, in IDA-NRW, Überblick 2/2008, 14. Jg. S. 6-10. Online-Ausgabe: http://www.ida-nrw.de/cms/upload/download/pdf/Ueberblick_2_08.pdf

„Politische Programme gegen soziale Ausgrenzung Jugendlicher in Deutschland“, in: M. Ottersbach (Hrsg.): „Jugendliche im Abseits?“ Zur Situation in französischen und deutschen marginalisierten Stadtquartieren, Wiesbaden 2008, S. 269-282.

„(Selbst-)Ethnisierungsprozesse und Rassismus der Exklusion im Ausbildungsbetrieb“, in: Ch. Butterwegge, G. Hentges (Hrsg.): „Rechtspopulismus und Arbeitswelt“, Wiesbaden 2007, S.277-292.

„’Spacing’ als transkulturelle Praxis. Zur Konstitution von Bildungsräumen bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund“, in: K. Westphal, N. Hoffmann (Hrsg.): „Orte des Lernens. Beiträge zu einer Pädagogik des Raums“ Weinheim, München 2007, S. 161-172.

„Interaktionen, Fremd- und Selbstrepräsentationen von Jugendlichen im Kontext von Migration“, in: Th. Geisen, Ch. Riegel (Hrsg.): Jugend, Partizipation und Migration – Orientierungen im Kontext von Integration und Ausgrenzung, Wiesbaden 2007, S. 215-235.

„Biographien deutsch-arabischer Jugendlicher - Beobachtungen von Selbst- und Fremdkonstruktionen im Rahmen jugendpolitischer Interventionen der sozialen Stadtentwicklung“ in: W.-D. Bukow, E. Yildiz (Hrsg.): „Biographische Konstruktionen im multikulturellen Bildungsprozess“, Wiesbaden 2006, S. 135-153.

„Zum Verhältnis von Raumkonzepten und Ethnizität – eine Annäherung an ein Modell sozialräumlicher Differenzierung”, in: Projektgruppe Netzwerke im Stadtteil/DJI (Hrsg.): “Grenzen des Sozialraums. Kritik eines Konzeptes – Perspektiven für Soziale Arbeit”, Wiesbaden 2005, S. 205-222.


Rezensionen:

„Facebook in der sozialen Arbeit. Aktuelle Herausforderungen und Unterstützungsbedarfe für eine professionelle Nutzung“ (Nicole Alfert):. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften (Wiesbaden) 2015. ISBN 978-3-658-07099-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/18554.php, Datum des Zugriffs 30.11.2016.

„Schattenseiten der Aufklärung. Die Darstellung von Juden und `Wilden´ in philosophischen Schriften des 18. und 19. Jahrhunderts“ (Gudrun Hentges), in: Jahrbuch für Pädagogik 2001 (Zukunft), Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien 2001, S. 495-498.

Suche auf dieser Seite

 

Status

Online seit 3684 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Okt, 08:31

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB